17.10.2017

Auch in den Herbstferien trainieren unsere FSV Mädels fleißig weiter, was sich gestern mit fast „Full House“ im Training zeigte. Wir wollen jedoch allen Mädels die noch nicht im Vereinstraining sind und die Lust am Fußball spielen haben, die Möglichkeit bieten hier mitzutrainieren, also kommt in den Sportpark nach Erbach und habt Spaß dabei.
Unsere Mädels vom Jahrgang 2003-2006 trainieren immer Montag und Mittwoch von 17.20 Uhr (Treffpunkt am FSV Sportlerheim) - 19 Uhr
Die Jahrgänge 2007 und jünger trainieren im Moment immer Montags 17.20 Uhr- ca. 18.30 Uhr. Bei Fragen einfach anrufen... Torsten Stegmüller 01 51 - 50 69 75 56

02. Oktober 2017

Heute abend, bestritten unsere FSV Mädels ein Freundschaftsspiel gegen die Soccergirls aus Groß-Umstadt. Nicht zum ersten Mal trafen sich die beiden Teams um gegeneinander zu kicken. In erster Linie war dieses Spiel für unsere leider gesperrten Mädels, alle die neu dazu kamen bzw. auch erst angefangen haben Fußball zu spielen gedacht, um sich die nötige Praxis im Wettbewerb anzueignen. Aufgefüllt wurden die 2 verschiedenen Aufstellungen auf dem 9er Feld durch die... Stammspieler die in der Runde zum Einsatz kommen. Am Anfang war das Spiel wie zu erwarten etwas unorganisiert, aber mit zunehmender Spieldauer fand jede Spielerin ihre Position und es wurde miteinander Fußball gespielt. Auch unsere Gegner waren immer in der Lage gefährlich vor unserem Tor aufzutauchen, somit war es nicht ganz einfach für die neu formierte Abwehr immer den Überblick zu haben. Bei solchen Spielen, hat das Ergebnis eine untergeordnete Rolle, beide Teams konnten gestern kicken, hatten Spaß und auch die Trainer sahen Dinge die im Training weiterhin geübt werden müssen bzw verfeinert werden sollten. Im Endeffekt war es ein schöner Abend bei angenehmen Gastgebern.
Danke an die Soccergirls⚽️


Für die FSV spielten: Sila,Maru,Irem,Carla,Pia,Francesca,Xenia,Lena,Merle,Natalia,Josy,Marleen,Jana,Sara und Alina

 

29. September 2017

Bei unserem ersten Heimspiel der Saison, hatten wir es gleich mit dem Tabellenführer vom FC Germania 07 Leeheim zu tun. Was uns hier erwartet, sollte von Beginn an klar sein, aber es kam zuerst anders.
In der 1. Halbzeit war es ein Spiel mit kleineren Vorteilen für uns, da wir mehr Torchancen herausarbeiten konnten. Es war fußballerisch von beiden Seiten wenig zu sehen, am 16er war meistens Schluß mit den Bemühungen. Fast mit dem Halbzeitpfiff gelang uns aber die 1-0 Führung..., die wir nach einer motivierenderen Halbzeitansprache auch weiter ausbauen wollten.
In der 2. Hälfte bot sich den vielen Zuschauern ein echtes Spitzenspiel mit allem was dazugehört. Das Spiel wurde intensiver, schneller und fußballerisch ansehender. Bereits 2 Minuten nach Spielbeginn, konnten wir das 2-0 nachlegen. Nach diesem Spielstand wurde es hektisch auf und neben dem Feld. Viele Aktionen unserer Seits konnten oft nur durch Fouls des Gegners gebremst werden, was den ein oder anderen Freistoß und Diskussionen zur Folge hatte. Das Spiel ging in dieser Phase hin und her, trotzdem blieben unsere Mädels ruhig und spielten weiter ihren Fußball. Genau zum richtigen Zeitpunkt markierten wir mit einem herrlichen Distanzschuss das 3-0, kurz darauf war es wieder ein Schuss aus der Ferne der die Entscheidung an diesem spannenden Abend brachte. Eine geschlossene Mannschaftsleistung mit Steigerung ab der 2. Hälfte führte uns zu diesem verdienten Sieg.
Die Mädels der FSV bedanken sich bei den zahlreichen Zuschauern für die tolle Unterstützung an diesem Abend.

Es spielten: Marie, Maru, Sila, Sara, Anna, Jana, Alina, Vanessa, Natalia, Kristina und Carla
Tore: Anna(2) und Jana(2)

22. September 2017

Zu unserem 3. Auswärtsspiel in Folge mussten wir in Nieder Ramstadt antreten. Da wir einige Absagen verkraften mussten, hatten wir mal wieder eine andere Mannschaft am Start, was sich aber das ganze Spiel über nicht großartig bemerkbar machte . Nach einem Blitzstart stand es nach 15 Minuten bereits 4-0 für die Erbacher Mädels. Danach lies die Konzentration etwas nach und man merkte es auch an den Aktionen, die zum Teil nicht mehr konzentriert zu Ende gespielt wurden u...nd einfach zu viele kleine Fehler nach sich zogen was auch die Abwehrarbeit betraf. Nach jeweils 2 Treffern auf beiden Seiten, gingen wir aber doch mit 7-2 in die Halbzeit. Die zweite Hälfte wurde wieder konzentrierter gespielt, worauf sich auch einige Umstellungen innerhalb unserer Mannschaft nicht negativ auswirkten. Im Gegenteil, die Mannschaft erspielte sich genügend Torchancen, einzig die Verwertung war gestern etwas zu bemängeln. Am Ende war es ein verdienter 10-3 Auswärtserfolg der Mädels, den sie sich auch in dieser Höhe mit geschlossenem Teamgeist verdient hatten.
Es spielten: Vanessa,Maru,Alina,Lena,Jana,Natalia,Anna,Chiara und Francesca Tore:Alina(2),Anna(5),Jana,Francesca und Lena

 

08. September 2017

Zu unserem zweiten Auswärtsspiel der neuen Saison mussten wir bei den Mädels von Hassia Dieburg ran. Das dies eine schwere Aufgabe werden würde wussten wir schon vorher, aber wir nahmen uns vor konzentriert ans Werk zu gehen und unseren Fußball zu spielen. Nach einer Ecke der Gastgeberinnen gingen diese bedingt durch Abstimmungsschwierigkeiten unserer Abwehr bereits in der 7. Minute in Führung. Nach dieser "Hallowach" Aktion, fingen wir auch an Fußball zu spielen und ...Torchancen zu erarbeiten. Die Hassia hielt aber sehr gut dagegen, dennoch gelang uns in der 25 Minute nach einer Ecke mit Direktabnahme im Strafraum der Ausgleich. Nur 5 Minuten später war wieder eine Ecke der Ausgangspunkt der uns mit 2-1 in Führung brachte. An dieser Führung hatten wir aber nicht lange Freude, denn bereits im Gegenzug fiel der Ausgleich. Kurz vor dem Seitenwechsel hatten wir Pech mit einem Pfostenschuß. In der Halbzeit nahmen wir uns vor konzentrierter ins Spiel zu gehen, was uns auch 10 Minuten gelang. Danach übernahm Dieburg größtenteils das Kommando und hatte viele Torchancen die vergeben wurden oder durch unsere Abwehr und die an diesem Tag glänzend aufgelegte Torfrau zunichte gemacht wurden. Kurz vor Schluß hatten wir noch 2 gefährliche Konterchancen, die aber nicht verwertet werden konnten. Im Endeffekt war das 2-2 etwas glücklich für uns, aber aufgrund der kämpferischen Leistung unseres vom Altersdurchschnitt her jungen Teams, das nie aufgab, auch verdient.
Es spielten: Marie,Maru,Sara,Carla,Lena,Sila,Alina,Jana,Kristina und Vanessa
Tore: Jana (2x)

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31